+43 2856 5011 office@asma.at

Glasverarbeitung

Von Vakuumsauger über Kettenförderelemente zu Anschlagleisten für die Glasverarbeitung – unsere PU-Elastomere sorgen für Schnitt- und Weiterreißfestigkeit.

Die ausgezeichnete Schnitt- und Weiterreißfestigkeit von Polyurethanelastomeren macht Produkte aus dieser Werkstoffgruppe zur ersten Wahl. Hier eine kleine Auswahl an möglichen Anwendungen:

Vakuumsauger | Brecherleisten | Transportrollen | Kettenförderelemente | Greiferbeschichtungen | Flaschensterne | Siebelemente | Auflageleiste | Anschlagleisten, …

WELCHE VORTEILE HAT PUR GEGENÜBER GUMMI?

Polyurethan unterscheidet sich von Gummiwerkstoffen, basierend sowohl auf Natur- als auch auf Synthesekautschuk, durch folgende besondere Merkmale:

  • hervorragender Abriebwiderstand
  • hohe Bruch- bzw. Reißdehnung
  • gute Dämpfung
  • große Weiterreißfestigkeit
  • gute elektrische Eigenschaften
  • gute Beständigkeit gegen Benzin und Mineralöl
  • hohe Rückprallelastizität im gesamten Härtebereich

 

Einfach erklärt: Gummi ist sehr elastisch und dehnbar. Jeder kennt Gummi-Produkte wie Autoreifen oder Gummihandschuhe. Aufgrund des sehr guten Abriebwiderstands und der hohen Beständigkeit gegenüber Witterung, Öle und Chemikalien ersetzt Polyurethan immer mehr Gummi-Produkte.