+43 2856 5011 office@asma.at

Vulkollan ist vor allem bekannt als Beschichtung von hochwertigen Rädern, Formteilen aber auch Halbzeugen zur mechanischen Weiterbearbeitung. Weniger bekannt ist, dass Vulkollan auch für Walzenbeschichtungen eingesetzt wird.

Vulkollan-Walzenbeschichtungen finden überall dort Anwendung, wo maximaler Verschleißwiderstand, Belastbarkeit und Lebensdauer gefragt sind. Diese Walzenbeschichtungen vereinen sehr gute Eigenschaften in Schnitt- und Weiterreißfestigkeit, hohen möglichen Linienlasten und Abriebfestigkeit und ermöglichen hohe dynamische Belastungen. Unsere Kunden schätzen die Vorteile von Vulkollan-Walzenbeschichtungen. Die teureren Materialkosten werden in solchen Fälle durch deutlich längere Einsatzzeiten und dadurch reduzierten Wartungsaufwand und Ausfallssicherheit aufgewogen.
Vulkollan-Walzenbeschichtungen werden bei uns in den Härten 85, 92 und 95 Shore A angeboten. Die Walzen finden Anwendung in der Herstellung von Kohlefasern bzw. in der Stahl-, Metallwaren-, Holz-, und Zellstoffindustrie.
Vulkollan ist ein eingetragenes Warenzeichen der Covestro AG.

Ein Bericht von Rainer Poiss (asma Entwicklung & Produktmanagement)