+43 2856 5011 office@asma.at

Der extrem belastbare Werkstoff Polyurethan und die dadurch vielseitige Einsatzmöglichkeit faszinierten Alexander Herzog schon in seiner Ausbildungszeit bei asma Kunststofftechnik PUR in Weitra. Nach seiner Lehrabschlussprüfung entschied sich der gelernte Kunststoffformgeber die bereits erworbene Kompetenz über einen fachrelevanten Meisterkurs zu erweitern. „Die entscheidenden Voraussetzungen für den erfolgreichen Einsatz der Polyurethanelastomere ist die Kenntnis der charakteristischen Eigenschaften und schließlich eine werkstoffgerechte Anwendung“, erklärt Alexander Herzog und ergänzt: „Im Rahmen der beruflichen Fortbildung lernte ich auch die unterschiedlichsten Verarbeitungstechniken kennen. Besonders interessant finde ich das Thema Spritzguss“. Bei asma im firmeninternen Forschungs- und Entwicklungsteam bekommt Alexander Herzog die Möglichkeit, das Wissen aus dem Kurs in die Praxis umzusetzen: „Mit jeder kniffligen Aufgabe wächst nicht nur das Fachwissen, sondern auch der Sportsgeist, eine optimale Lösung zu finden und das macht Spaß!“

„Mit jeder kniffligen Aufgabe wächst nicht nur das Fachwissen, sondern auch der Sportsgeist, eine optimale Lösung zu finden und das macht Spaß!“.
Alexander Herzog