+43 2856 5011 office@asma.at

Formdichtungen

Eigenschaften:

PU-Formdichtungen sind sehr verschleißfest und können durch Ausführung in der entsprechend passenden Shore-Härte dementsprechend Bewegungen bzw. Verformungen mitmachen.
Hohe Beanspruchung ohne Verlust der Dichtwirkung sind möglich.
Geeignet für den Einsatz in Flüssigkeiten, jedoch auch für den Einsatz in gasförmiger Umgebung.
FDA-Zulassung, Temperaturbeständigkeit, Hydrolysebeständigkeit, Säuren- Laugenbeständigkeit

Verwendung:
Vorteil sind die flexiblen Verarbeitungsmöglichkeiten
Sie zählen zu den selbsttätigen Dichtungselementen, weil der Betriebsdruck ihre Dichtwirkung verstärkt. Oft finden sie bei hydraulischen oder pneumatischen Bauteilen Verwendung.

Erhältlich bei Asma:

Maßgeschneidertes Formteil oder Beschichtung auf einem Trägerteil
Härte 25° bis 95° Shore A
Einzelstück bis hin zu Großserien
Kleinste Teile bis hin zu größeren Spezialdichtungen abhängig von ihrer Kontur.
Hauseigener Formenbau ermöglicht Flexibilität bei Änderungen und Anpassungen
Herstellung der Teile im Vakuumguss ist möglich
Auswahl der richtigen PU-Type nach ausreichender Abstimmung über das Einsatzgebiet (Lebensmittelbereich, Temperatur, Hydrolyse, Kontakt mit speziellen Säuren, Laugen, bestimmtes Öl …)