+43 2856 5011 office@asma.at

Textilindustrie

Unsere speziellen Polyurethanelastomere beweisen ihr technisches Potential in Web- und Textilmaschinen unter enormer abrasiver Beanspruchung.

Auch hier zeigen Polyurethanelastomere das große technische Potential. Für rasch laufende Webmaschinen, zur Führung abrasiver Fäden. Textilmaschinen sind Hochleistungsmaschinen mit enormen Anforderungen an Konstruktion und Werkstoffe.

Laufrollen | Fadenführungen | Picker | Greifer | Quetschwalzen | Kalanderwalzen | Streckwalzen etc.

WELCHE VORTEILE HAT PUR GEGENÜBER GUMMI?

Polyurethan unterscheidet sich von Gummiwerkstoffen, basierend sowohl auf Natur- als auch auf Synthesekautschuk, durch folgende besondere Merkmale:

  • hervorragender Abriebwiderstand
  • hohe Bruch- bzw. Reißdehnung
  • gute Dämpfung
  • große Weiterreißfestigkeit
  • gute elektrische Eigenschaften
  • gute Beständigkeit gegen Benzin und Mineralöl
  • hohe Rückprallelastizität im gesamten Härtebereich

 

Einfach erklärt: Gummi ist sehr elastisch und dehnbar. Jeder kennt Gummi-Produkte wie Autoreifen oder Gummihandschuhe. Aufgrund des sehr guten Abriebwiderstands und der hohen Beständigkeit gegenüber Witterung, Öle und Chemikalien ersetzt Polyurethan immer mehr Gummi-Produkte.