+43 2856 5011 office@asma.at
Vielfalt wird bei asma nicht nur bei der Produktpalette, sondern auch bei den Tätigkeitsfeldern im Unternehmen groß geschrieben. So können die Talente und Vorlieben der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Unternehmen optimal eingesetzt werden.

Ob Meister der Fingerfertigkeit, Tüftler, Zahlenjongleur, Wortakrobat, Verhandlungstalent, … – bei asma findet jede/r den richtigen Platz.

Doch welche Berufsbilder gibt es eigentlich in einem so vielfältigen Produktions-Unternehmen wie asma? Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen stellen ihr „Berufsbild“ aus ihrer ganz persönlichen Sichtweise vor, um einen kleinen Einblick in ihren abwechslungsreichen Arbeitsalltag zu geben.

Heute erzählt uns der Teamleiter der Gießerei – Hannes Prinz – von seinen abwechslungsreichen Tätigkeiten. Weitere Berufsbilder folgen in den kommenden Wochen.

Teamleiter der Gießerei (Hannes Prinz)

Morgens um halb 6 beginnt mein Arbeitstag nach einem Frühstückskaffee mit der Einteilung der Großteile in der Sandstrahlerei.

Danach werden dringende Aufträge in den verschiedenen Bereichen der Gießerei verteilt, sodass die Mitarbeiter mit genügend Arbeit versorgt sind.

Nachdem das erledigt wurde, starte ich mit einem Rundgang durch die Bearbeitung, wo mich meistens schon fehlerhafte Teile warten, die ausgebessert oder neu beschichtet werden müssen.

Anschließend werden fehlerhafte Teile zum Reparieren vorbereitet (aufgeschliffen, mit Knetmasse abgedichtet) und in den Heizschrank gelegt.

Danach beginnt für mich die Büroarbeit, neue Aufträge von der AV den jeweiligen Maschinengruppen zuzuordnen und diese nach Gießtermin zu sortieren.

Pünktlich um 9 startet der tägliche Produktionsrundgang (⇒ „Shopfloor Management“), wo Probleme besprochen und gleich versucht wird, Lösungsansätze zu finden.

Sobald der Rundgang beendet ist, kümmere ich mich um eventuelle Zeitüberschreitungen und erhöhte Materialverbräuche bei bereits abgeschlossenen Aufträgen und gehe diesen nach.

Danach werden bereits fertige Teile in den Heizschränken zum Tempern aufgeteilt, damit diese möglichst zeitgerecht fertig werden.

Zu guter Letzt werden Vorbereitungen für die Nachmittagsschicht getroffen und dann beginnt auch schon die Schichtübergabe.

Obwohl es manchmal echt stressig ist, bin ich froh, so einen abwechslungsreichen Arbeitstag zu haben.

Prinz Johannes - asmaGmbH (Kunststofftechnik pur)

Hannes Prinz (Teamleiter der Gießerei bei asma GmbH)

Ein Bericht von Dipl.-Ing. Adele Brandeis (EDV)