+43 2856 5011 office@asma.at

Great Place to Work® prämierte am 20. Mai 40 Unternehmen mit der Auszeichnung „Österreichs Beste Arbeitgeber 2021“. Asma Weitra war als Preisträger dabei.

Per Live-Stream über die ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe konnten alle asma-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter an der Preisverleihung teilnehmen. Die TV-Ausstrahlung findet am 27. Mai im TV auf Puls 24 statt.

„Great Place to Work® steht für mitarbeiterorientierte Arbeitgeber-Standards. Als unabhängiges, international tätiges Forschungs- und Beratungsnetzwerk in fast 60 Ländern weltweit zeichnet sich die Institution Great Place to Work® durch große Professionalität aus“, freut sich asma-Firmeninhaberin und Geschäftsführerin Claudia Steininger in ihrer Zuständigkeit für Personalwesen über die Auszeichnung und die gute Zusammenarbeit. Bereits 2017 war asma unter den Preisträgern.

„Ein Great Place to Work® ist dort, wo man denen vertraut,
für die man arbeitet, stolz ist auf das, was man tut und 
Freude an der Zusammenarbeit mit anderen hat.“

Robert Levering, Mitbegründer, Great Place to Work®

Eine anonyme Mitarbeiterbefragung und eine Auditierung der Personalkultur stellen dabei fest, auf welchem Qualitätsniveau die Unternehmenskultur ist. Aus jenen Certified-Unternehmen, die ein besonders gutes Zeugnis ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgestellt bekommen haben, veröffentlicht Great Place to Work® jährlich die Liste „Österreichs Beste Arbeitgeber“. Asma holt im Zweijahresrhythmus seit vielen Jahren die Meinung der Belegschaft ein. 2017 erstmals über Great Place to Work®.

Technischer Geschäftsführer Thomas Brandeis zur Firmenphilosophie: „In der Produktion bedarf es einer permanenten Qualitätskontrolle, um ein optimales Ergebnis zu erreichen. Ebenso investieren Personalmanagement und Betriebsleitung sehr viel Zeit, ein humanes Arbeitsumfeld zu schaffen. Nur die Kombination aus Trendanalyse, Fachkompetenz und zufriedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bringt auch den gewünschten wirtschaftlichen Erfolg“.

Info:

Abgesehen davon, dass die Kommunikation verbessert werden und das Gehalt immer höher sein könnte, gaben die asma-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter u.a. in der Befragung an:

Insgesamt 131 MA, 78 % Beteiligung (102 MA)

  • „Alles in allem kann ich sagen, dies hier ist ein sehr guter Arbeitsplatz“: 94 %
  • „Bei Bedarf Zeit frei nehmen zu können“: 95 %
  • „Gutes Umfeld (Gebäude/Einrichtungen)“: 91 %