+43 2856 5011 office@asma.at
Daten werden heute als Gold des 21. Jahrhunderts bezeichnet. Gab es sie früher nur in analoger Form (Telefonbücher, Lexika, Sachbücher, …), so sind sie heute digital verfügbar und sehr begehrt.

Wie wichtig Daten in unserer Zeit sind, erkennt man mitunter daran, dass es immer wieder zu Hackerangriffen kommt. Jüngste bekannte Beispiele in Österreich: Angriff auf Innenministerium und A1-Telekom. (Die Dunkelziffer unerkannter Hackerangriffe ist sehr hoch.)

Auch in unserem Betrieb sind Daten von größter Bedeutung. Mit Hilfe von Daten kann ein EDV-System (wie unser APplus) überhaupt erst zum Leben erweckt werden. Für nahezu jede Tätigkeit werden Daten benötigt. Sei es nun, um

  • einen Geschäftspartner anzurufen
    (Name, Anschrift, Telefonnummer)
  • ein Angebot zu erstellen
    (Adresse, Artikel, Preise, …)
  • einen Produktionsauftrag
    (Arbeitspapiere) zu erstellen (Stücklisten, Arbeitspläne, …)
  • einen Auftrag oder Artikel zu kalkulieren
    (Materialkosten, Arbeitszeiten, …)
  • eine Ware zu bestellen (Adresse, Artikel, Preise)
  • einen Lieferschein zu erstellen usw.

Aber auch für die Planung (Material, Personal, Investitionen …) sind Daten von immenser Wichtigkeit. Kurz gesagt: Ohne Daten geht gar nichts – und je genauer die Daten sind, umso besser kann geplant werden.

Marina Weiss – asma EDV

„Auch in unserem Betrieb sind Daten von größter Bedeutung. Mit Hilfe von Daten kann ein EDV-System (wie unser APplus) überhaupt erst zum Leben erweckt werden“.
Marina Weiss