+43 2856 5011 office@asma.at

Blickt man auf den beruflichen Werdegang unserer Vorgenerationen zurück, dann ist besonders auffällig, dass der einmal gelernte Beruf fast immer bis zur Pensionierung – sogar meist im gleichen Betrieb – ausgeübt wurde. Sehr oft aus Mangel an Möglichkeiten. Erwachsenenbildung sowie Umschulungsangebote waren nicht vorhanden. Diese Tatsache gehört zum Glück der Vergangenheit an. Ein gutes Beispiel dafür ist Bernhard Neunteufel. Er hatte ursprünglich den Beruf des Tischlers gelernt. Jedoch bereits vor 15 Jahren wechselte er von der Holzverarbeitung zu asma Kunststofftechnik PUR in Weitra. Er nutzte das Weiterbildungsangebot und schaffte anschließend als Kunststoffformgeber-Facharbeiter den Sprung zum Teamleiterstellvertreter in der Gießerei – dem Herzstück in der Kunststoffverarbeitung. „Wir produzieren bei asma ca. 6.500 verschiedene Artikel im Jahreszyklus für die unterschiedlichsten Anwendungen. Ich fertige Teile mit einer speziellen Rezeptur. Säurebeständigkeit und extreme Belastbarkeit sind die besonderen Merkmale, die diese Produkte den Kundenwünschen entsprechend gerecht werden müssen“, so Bernhard Neunteufel über sein Betätigungsfeld bei asma.

„Wir produzieren bei asma ca. 6.500 verschiedene Artikel im Jahreszyklus für die unterschiedlichsten Anwendungen.“.
Bernhard Neunteufel