+43 2856 5011 office@asma.at

Vor wenigen Wochen wurde bei asma Weitra Franz Kitzler – seit der Gründung vor 39 Jahren – als erster Mitarbeiter für 35 Jahre Firmenzugehörigkeit geehrt. Dies bedeutete für Kitzler persönlich auch eine große Veränderung, da er sich zeitgleich in den wohlverdienten Erwerbstätigen-Ruhestand verabschiedete. „Es kommt immer auf die entsprechende Sichtweise an“, davon ist der frischgebackene Pensionist überzeugt. Apropos Veränderungen und Perspektiven: Er hat für sich schon vor 14 Jahren den Schritt gewagt und dadurch eine ganz besondere Art gefunden, die Welt zu betrachten.  Nach einer Flug-Info-Veranstaltung meldete er sich spontan zu einem Kurs an. Damals wurde seine Leidenschaft für´s Fliegen geweckt. Seither pendelt er durchschnittlich jede zweite Woche zum Flugplatz in der Nähe von Freistadt. „Es ist immer wieder ein besonders schönes sowie faszinierendes Gefühl der Freiheit und man hat eine Perspektive, wo man die Umgebung mit einem anderem Maßstab sieht, was man nur vom Flugzeug aus so erleben kann!“

Es kommt immer auf die entsprechende Sichtweise an„.
Franz Kitzler