+43 2856 5011 office@asma.at

Ein Bericht von Ing. Roman Fronhofer B.Sc. – asma Anlagenbau

Bis ein Prozess abgeschlossen ist durchläuft er viele Stationen. Eine funktionierende Zusammenarbeit betriebsintern aber auch mit Kunden und Lieferanten ist dabei einer der wichtigsten Faktoren, damit ein Projekt gelingen kann.

„Die Implementierung stellt eine größere Herausforderung an den Roboterprogrammierer dar, da ein Stoppen der „Runtime Umgebung“ (z.B. bei HALT-Kommando oder Not-Halt) die gesamte Anlage im momentanen Zustand verharren lässt.“
Ing. Roman Fronhofer B.Sc.

Wussten Sie?

Prozessautomatisierung mit Universal Robot UR10 ohne SPS

Für Automatisierungsprozesse werden für gewöhnlich sogenannte Kopfsteuerungen, die häufig mittels SPS ausgeführt werden, verwendet. Industrieroboter bzw. COBOTs haben bereits eine leistungsstarke Steuerung, die für derartige Zwecke verwendet werden kann.

In einer praktischen Anwendung wurde auf die SPS und eine externe Sicherheitslogik verzichtet, und der Prozessablauf sowie die sicherheitstechnischen Einrichtungen (Not-Halt und Sicherheitsbereich) mithilfe der „Onboard-Mittel“ eines Universal Robot UR10 implementiert. Der UR10 bietet hierfür bereits sichere, digitale und analoge E/As. Dadurch lässt sich bereits ein zusätzlicher Not-Halt Taster sowie eine Schaltmatte einbinden. Zusätzliche Eingänge ermöglichen das Ein-/Ausschalten der Steuerung mittels selbst verdrahteter Taster, sodass Bedienerkenntnisse am Roboterpanel nicht nötig sind. Ebenso können digitale Eingänge zum Starten und Stoppen der Anlage konfiguriert werden, wodurch auch diese Kommandos auf einfache Taster gelegt werden können.

Die Implementierung stellt eine größere Herausforderung an den Roboterprogrammierer dar, da ein Stoppen der „Runtime Umgebung“ (z.B. bei HALT-Kommando oder Not-Halt) die gesamte Anlage im momentanen Zustand verharren lässt.

Eine Anlagenimplementierung mit Verzicht auf die SPS bedeutet auch einen Verzicht auf einen programmierbaren Funktionsumfang, wodurch komplexere Anwendungen nicht empfehlenswert sind bzw. zum Teil auch nicht möglich sind.